Warum eigentlich beratung?

Ich habe eine große Anzahl an ergonomisch korrekten Babytragen (schaut nach unter Beratungssortmient), die ihr anprobieren und Probetragen könnt. So findet ihr heraus, welche euch am besten passt und welches System euch am liebsten ist. So vermeidet ihr Fehlkäufe oder Frust, wenn ihr eine Trage habt, die euch nicht richtig passt. Denn nicht jede Babytrage passt jedem gleich gut! Die Tragen sind verschieden geschnitten und ähnlich wie bei Jeanshose oder Schuh passt die eine uns besser als die andere!

 

Ich zeige euch außerdem, wie ihr die Tragen (auch die, die ihr vielleicht schon habt!) richtig anlegt, damit alles gut passt, nichts drückt oder zieht oder sich lockert. Gerade bei Rucksacktragen ist es wichtig, dass die Schulterträger richtig eingestellt sind!

Bei Mei-Tai-Modellen kann es durch nicht richtiges Anlegen passieren, dass er sich lockert und euer Baby nicht genug Halt hat.

 

Und nicht zuletzt gilt es, darauf zu achten, dass euer Baby richtig sitzt, dass es am Rücken und am Kopf gut gestützt ist und die Anhockung gut unterstützt wird.

 

Gerade bei Tragetüchern ist es sehr hilfreich, sich zeigen zu lassen wie man es fest genug, bequem und sicher bindet. Auch Mütter mit dem zweiten oder dritten Kind profitieren von einer Beratung und den Handgriffen und Tricks, die sie noch mitnehmen und dann noch fester und sicherer binden können.

 

Nicht zuletzt erhaltet ihr Infos über Entwicklungsförderung durch Tragen, wie sich das Tragen auf Schreiverhalten beim Baby und auf unseren Alltag positiv auswirkt, wie wir im Winter und im Sommer und auf Reisen flexibler sind.

 

 

Tragetuch zu locker gebunden

Mei-Tai-Trage fest genug anlegen

Träger richtig einstellen